//CRASH Partnerschaft


//CRASH auf unserem Golfplatz?

Was soll das denn nun heißen? Ganz einfach: Wir freuen uns auf eine neue Partnerschaft! 

 

Kennen Sie das Firmendomizil von CleverReach und Ashampoo im neuen //CRASH Building vor den Toren Rastedes?

In gemeinsamen Gesprächen haben wir Ideen entwickelt, den Bekanntheitsgrad von //CRASH durch unseren Club und durch unseren Platz zu steigern. 

 

Wir sagen "Dankeschön" und ein herzliches "Moin" an Rolf Hilchner und Heinz-Wilhelm Bogena, beide Geschäftsführer und Aufsichtsrat, mit denen wir ein attraktives und zugleich spannendes Werbepaket geschnürt haben. MOIN //CRASH!

//CRASH Building in Rastede - v.l.n.r. Ingo Lucks, Rolf Hilchner, Ina Förster, Heinz-Wilhelm Bogena und Franz Bahlmann.
//CRASH Building in Rastede - v.l.n.r. Ingo Lucks, Rolf Hilchner, Ina Förster, Heinz-Wilhelm Bogena und Franz Bahlmann.

//CRASH stellt sich vor

Natürlich werden Sie sich fragen: //CRASH, was ist das?

 

//CRASH, das ist das neue Firmengebäude unserer Ashampoo Unternehmensgruppe, in der unsere derzeit 13 Unternehmen mit u.a. Ashampoo und CleverReach im Juli 2019 in einem Gebäude in Rastede-Loy zusammengeführt wurden.

Im Dezember 2020 haben wir nun auch den 2. Bauabschnitt fertiggestellt und verfügen nun über ca. 5.400 qm Bürofläche, die von unseren Mitarbeitern/innen auch liebevoll Wohnfläche genannt wird. Überzeugen Sie sich selbst - unter www.crash.immo können Sie virtuell durch das Gebäude schlendern.

Die Partnerschaft mit dem Golfclub Wildeshauser Geest soll unsere Unternehmensgruppe, die ab dem 1. Januar 2021 in //CRASH Unternehmensgruppe umbenannt wird, auch im Landkreis Oldenburg noch weiter bekannt machen und ich werde mich, als Mitglied im Wildeshauser Golfclub und Golf-Anfänger in Zukunft sehr freuen, auf dem //CRASH COURSE spielen zu dürfen.

 

Lassen wir es also gemeinsam krachen!

 

Ihr Rolf Hilchner

Gründer & Aufsichtsrat

//CRASH Unternehmensgruppe



//CRASH auf unserem Golfplatz

Es müssen Dinge geschehen, damit Dinge geschehen...

 

Es kommt häufig vor, dass Golfclubs ihren Plätzen einen Namen geben. Manchmal heißen die Plätze A, B oder C, manchmal Nord oder Süd, manchmal sind sie nach ihrem Sponsor benannt wie Porsche, Audi oder Beckenbauer.

Unser Platz wird im Rahmen dieser Marketing-Kooperation schon bald //CRASH COURSE heißen! Wenn Sie sich nun fragen, wie unser Platz heute heißt, so lautet die Antwort "Standardplatz Wildeshausen - GCWG". 

Aus "Standardplatz Wildeshausen - GCWG" wird also //CRASH COURSE. Das klingt doch spannender und macht neugierig!

 

Auf den Grüns werden neue Fahnenanlagen installiert, die den Namen //CRASH COURSE tragen. Vier neue E-Carts im //CRASH Design werden unseren Fuhrpark erweitern. Auch werden wir mehr Unterstellmöglichkeiten für Carts schaffen. Die Container und die schwergängigen Tore werden schon bald der Vergangenheit angehören.

Darüber hinaus werden die Scorekarten, die Online Medien, das Willkommensschild, die Fahne am Eingang und einiges mehr auf die neue, erst einmal über 5 Jahre angesetzte Partnerschaft aufmerksam machen. Für 2021 ist auch ein Turnier Sponsoring geplant.

 

Freuen wir uns auf die Partnerschaft und lassen wir die Dinge gemeinsam geschehen!

 

Mit sportlichem Gruß

Euer Vorstand

 

Pressebericht vom 14. Dezember 2020: 

Wir verweisen an dieser Stelle gerne auf den Artikel der Rasteder Rundschau, den wir für sehr lesenswert halten.