Golfclub / Mannschaften / Senioren

Seniorenliga


Seniorenliga Nord

Die Golf Seniorenliga Nord (GSN) ist eine Vereinigung von Seniorenmannschaften niedersächsischer Golfclubs in den Altersklassen AK50, AK65 und AK70.

Gespielt wird Einzel Lochspiel über 18-Loch.

 

Der Golf Club Wildeshauser Geest war 2019 mit zwei Mannschaften in der AK65 und mit einer Mannschaft in der AK70 vertreten.

 

Senioren I - Liga AK65 Gruppe 2A

Kapitän Michael Schöps

Zum Team gehören Günter Ahrens, Dieter Brüggmann, Allan Dickson, Suk-Tae Dong, Ingo Lucks, Friedrich (Locke) Niermann, Michael Schöps und Axel Warnken.

 

Die erste Seniorenmannschaft AK65 hat in der letzten Saison in der Gruppe 2A sehr erfolgreich gespielt und den 2. Tabellenplatz belegt. Dieses Ergebnis konnte nur erreicht werden, weil wir einen Spielerstamm von 4 bis 5 Spielern hatten, die jedes Gruppenspiel bestritten haben.

 

Für die diesjährige Saison stehen einige Veränderungen bezüglich der Mannschaften an. Die 1. Seniorenmannschaft der AK65 wird aufgelöst. Dafür haben wir eine Mannschaft AK50 gemeldet. Die Mannschaft wird aus den Stammspielern der 1. Seniorenmannschaft AK65 bestehen und mit interessierten Spielern der Jungsenioren aufgefüllt. Dadurch erwarte ich eine erfolgreiche AK50 Mannschaft in der nächsten Saison. Die beiden Kapitäne der AK50 sind Hans-Georg Hilkemeier und Michael Schöps.


Senioren II - Liga AK65 Gruppe 3A

Kapitän Detlef Heimermann

Zum Team gehören Volker Dannöhl, Stefan von Elbwart, Uli Friedrichs, Wilfried Habben, Detlef Heimermann, Horst Hensel, Michael Kurth und Andreas von Taube.

Ein herzlicher Dank geht an folgende Spieler, die uns in 2019 ausgeholfen haben: Heiner Hellmers, Heiner Kathmann, Wolfgang Kriete, Klaus Pflüger, Axel Warnken und Hajo Wiese.

 

Die 2. Seniorenmannschaft AK65 spielte in 2019 in Lütetsburg, Wildeshausen, Lilienthal, Lesmona und Rastede. Bad Zwischenahn hatte auf ein Heimspiel verzichtet. Unser erstes Spiel in Lütetsburg verloren wir gegen die Heimmannschaft. Das zweite Spiel in Wildeshausen gewannen wir 6:0. Und die weiteren drei Spiele gestalteten wir unentschieden. Resultat: Wir erreichten den vierten Platz in unserer Gruppe. Und das, obwohl wir nur eins von 5 Spielen verloren hatten. Einerseits enttäuschend, andererseits konnten wir stolz darauf sein, nur ein Spiel verloren zu haben. Allemal hatten wir viel Freude beim Spielen und wir schauen schon erwartungsvoll auf die neue Saison. Herzlichen Dank an alle Mannschaftsmitglieder und – Auf ein Neues! Auf ein Neues ab jetzt mit dem Captainteam Detlef Heimermann und Uli Friedrichs für die nunmehr 1. Seniorenmannschaft AK65 Gruppe 3A, weil die bisherige 1. Seniorenmannschaft AK65 von Michael Schöps ab 2020 in der AK 50 spielen wird. Glück auf!

von links nach rechts: S. Elbwart, H. Hensel, M. Kurth, W. Kriete, U. Friedrichs und D. Heimermann.


Senioren I - Liga AK70 Gruppe 3

Kapitän Heinz Krüger und Gerd Menke

Zum Team gehören Claus Baute, Heinz Brüggemann, Suk-Tae Dong, Stefan von Elbwart, Heiner Kathmann, Heinz Krüger, Reinhard Markhoff, Gerd Menke und Jochen Schumacher.

 

Wie im vergangenen Jahr spielte das Team in Gruppe 3 um Erfolg und Punkte. Leider konnte der Erfolg vom Vorjahr nicht wiederholt werden, aber alle Mitstreiter waren wieder von der Gastfreundlichkeit und von den Spielbegegnungen begeistert. Es wurde gegen Oberneuland, Ostfriesland, Wilhelmshaven-Friesland, Golfclub am Meer und Thülsfelder Talsperre gespielt. Die erzielten Ergebnisse reichten gegenüber dem Vorjahr nur zu einem sechsten Platz in der Tabelle und somit wird die Mannschaft in der kommenden Saison in der Gruppe 4 an den Start gehen.

 

In 2020 wird eine zweite Mannschaft AK70 gemeldet. Es können dann mehr Mitglieder aus dem größer gewordenen Kreis der Ü70 in dieser Liga eingesetzt werden. Beide Mannschaften gehen voller Erwartungen in die neue Saison und hoffen auf schöne Spiele und gute Resultate.