Golfclub / Mannschaften / Jungsenioren

Jungseniorenliga


Jungseniorenliga Niedersachsen

Die Jungseniorenliga Niedersachsen ist eine ehrenamtlich organisierte Vereinigung unter dem Dach des GVNB unterteilt nach den Regionen Nord und Süd. Die Jungseniorenliga Niedersachsen Nord besteht aus 79 Mannschaften (Gruppe I - IX A & B). Gespielt werden vormittags ein klassischer Vierer über 18-Loch und nachmittags ein Einzel Lochspiel über 18-Loch.

 

Der Golf Club Wildeshauser Geest ist mit insgesamt drei Jungsenioren-Mannschaften in der Liga Niedersachsen Nord vertreten.

Die drei Kapitäne loben den Teamgedanken und die prima funktionierende Gemeinschaft, bei der sich die Mannschaften gegenseitig aushelfen und verstärken.

Jungsenioren I – Liga II A

Kapitän Christian Möller

Zum Team gehören Jin-Suk Cho, Andreas Hilger, Christian Freitag, Gordon Hermanni, Carsten Löwenkamp, Christian Möller und Patrick Stebner.

 

Die 1. Jungsenioren-Mannschaft spielte dieses Jahr in der zweithöchsten Liga. Erfreulicher Weise konnten wir Andreas Hilger in unseren Reihen als neues Mitglied des GCWG begrüßen und konnten somit die Abgänge einiger Stammspieler zumindest auf einer Position kompensieren.

Gegen die durchweg starken Teams aus Hatten, Deinster Mühle und Hainmühlen wollte man, wie in der letzten Saison, überraschen und die Favoriten mit Spielwitz und Charakterstärke aus der Reserve locken. Der Spielermangel zog sich leider wie ein roter Faden durch die Saison und letztendlich konnten wir den Abstieg nach 2 Spieltagen nicht mehr abwenden.

 

Der frühe Beginn der Saison am 04. Mai fand unter widrigen Bedingungen und Starkregen in Hatten statt. In den klassischen Vierern erwischte der Gastgeber den deutlich besseren Start. Besser lief es in den nachfolgenden 6 Einzeln. Doch am Ende unterlag der GCWG gegen Hatten mit 5,5:3,5.

Der 2. Spieltag wurde am 29. Juni in Hainmühlen ausgetragen. Bei 40 Grad im Schatten war es für uns der direkte Vergleich mit dem Titelaspiranten, den Jungsenioren aus Deinste. Obwohl wir mit unserem Präsidenten in den eigenen Reihen antraten, wurde uns nach tapferer Gegenwehr am Ende doch in den meisten Partien die Grenzen aufgezeigt und wir mussten uns 6,5:2,5 geschlagen geben. Erwähnenswert ist jedoch der Punktgewinn von G. Hermanni, der nach 10 gespielten Bahnen und 35 Schlägen insgesamt eins unter Par lag und nach 13 gespielten Bahnen die Gratulation zum Sieg entgegennehmen durfte.

 

Nach einem Jahrzehnt kontinuierlicher Aufstiege in die nächsthöhere Liga bzw. Klassenerhalte, erwischte es uns nun doch. Zum ersten Mal in der Geschichte der 1. Jungsenioren stand er Abstieg in Liga III B nach dem zweiten Spieltag fest.


Jungsenioren II – Liga VI B

Kapitän Theo Schulte

Zum Team gehören Hans-Georg Hilkemeier, Olaf Hoppe, Joe Könen, Norbert Lämmchen, Theo Schulte, Andreas Vock und Dietmar Warns.

Verstärkt wurde das Team durch Friedrich (Locke) Niermann, Michael Thorn-Vosding, Wolf-Günter Heise und Michael Weigelt, die sich sehr gut in die Mannschaft einbringen konnten.

 

In 2019 startete das Team nach dem Aufstieg im Vorjahr hoch motiviert. Jedoch war es für unser Team zu schwer gegen die besseren Teams des GC Bad Bentheim II, GC Achim II und Lütetsburg I zu gewinnen. Somit wird die Mannschaft in 2020 in Gruppe VII A an den Start gehen. Trotz der Niederlagen haben wir die Spieltage mit tollen Gastgebern auf den sehr schönen Plätzen genießen können.

 

Die Stimmung und Motivation ist immer großartig, wenn wir am Vorabend eine Einspielrunde auf dem sehr schönen Platz im GC Bad Bentheim absolvieren. Danach folgt meist ein legendärer Abend beim Italiener mit kurzer Übernachtung. Der absolute Siegeswille wird am Abend noch beschworen, aber die Realität war in 2019 eine andere.

 

Fazit: Wir haben aus dem Jahr 2019 wieder Erfahrungen mitgenommen, die uns für das neue Spieljahr 2020 helfen werden wieder Siege einzufahren.

Joe Könen wird als neuer Kapitän die Jungsenioren II in die neue Saison führen.

 

Von links nach rechts: N. Lämmchen, O. Hoppe, M. Thorn-Vosding, H-G. Hilkemeier, D. Warns, J. Könen, A. Vock und T. Schulte.


Jungsenioren III – Liga VII A

Kapitän Axel Warnken

Zum Team gehören Markus Buhl, Alan Dickson, Siegfried Heger, Michael Kurth, Carsten Löwenkamp, Ortwin Pätz, Holger Warnke und Axel Warnken.

 

Durch den Ausfall von 2 Spielern, hatten wir als dritte Jungsenioren-Mannschaft nicht die Chance mit einem entsprechenden Spielerpotential anzutreten. Dennoch gaben alle ihr Bestes. Bereits der erste Termin, ein Heimspiel am 8. Mai, ging mit 3:6 an die sehr starken Gegner von Lütetsburg II verloren.

Am 8. Juni kam das Desaster gegen den GC Oberneuland III in Oberneuland. Hier hatten wir leider keine volle Mannschaft aufstellen können. Dank des Einsatzes von Alan Dickson hatten wir nun immerhin fünf Spieler. Da immer noch ein Spieler fehlte, mussten zwei Spiele kampflos abgegeben werden. Das Resultat war ein 8,5:0,5 für Oberneuland.

Der Dritte Spieltag war in Lütetsburg gegen das Team vom GC Hatten II. Auch hier einen Dank an Alan Dickson sowie an Michael Kurth, die für die fehlenden Stammspieler angetreten sind. Leider verloren wir mit einem Ergebnis von 6,5:2,5. 

 

Die dritte Jungsenioren-Mannschaft wird Ende der Saison 2019 aufgelöst und in 2020 in die verbleibenden zwei Jungsenioren-Mannschaften integriert.