Golfclub / Mannschaften / Jungsenioren

Jungseniorenliga


Jungseniorenliga Niedersachsen

Die Jungseniorenliga Niedersachsen ist eine ehrenamtlich organisierte Vereinigung unter dem Dach des GVNB unterteilt nach den Regionen Nord und Süd. Die Jungseniorenliga Niedersachsen Nord besteht aus 79 Mannschaften (Gruppe I - IX A & B). Gespielt werden vormittags ein klassischer Vierer über 18-Loch und nachmittags ein Einzel Lochspiel über 18-Loch.

 

Der Golf Club Wildeshauser Geest ist mit insgesamt drei Jungsenioren-Mannschaften in der Liga Niedersachsen Nord vertreten.

Die drei Kapitäne loben den Teamgedanken und die prima funktionierende Gemeinschaft, bei der sich die Mannschaften gegenseitig aushelfen und verstärken.

Jungsenioren I – Liga Gruppe III A

Kapitän Christian Möller

Zum Team gehören Jin-Suk Cho, Christian Freitag, Gordon Hermanni, Wolf-Günter Heise, Thomas Kern und Christian Möller (Cpt.). 

 

Die Aufstiegsserie riss auch in der Saison 2017 nicht ab. 

Ein grosser sportlicher Erfolg konnte das Team der 1. Jungsenioren in der Liga III A feiern. Es konnte sich gegen die Teams des GC Ostfriesland, der Bremer Schweiz und des GC Thülsfelder Talsperre an drei spannenden Spieltagen knapp durchsetzen. 

Ergänzt wurde der Kader durch Joe Könen und Dietmar Warns.

War man vor der Saison als Aufsteiger in dieser hochkarätigen Gruppe als Underdog gehandelt worden, gelang dem Team völlig überraschend erneut der Aufstieg.

In 2018 wird nun in der zweithöchsten Spielklasse (Liga II A) gespielt. Damit gehört die Mannschaft zu den besten sechzehn Mannschaften in Nord-Niedersachsen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

 

Von links nach rechts: C. Möller, T. Kern, J-S. Cho, G. Hermanni, W-G. Heise, C. Freitag


Jungsenioren II – Liga Gruppe VII B

Kapitän Theo Schulte

Zum Team gehören Günter Ahrens, Hans-Georg Hilkemeier, Olaf Hoppe, Joe Könen, Friedrich (Locke) Niermann, Theo Schulte (Cpt.) und Andreas Vock. Unterstützt wurde das Team  an den Spieltagen durch Horst Hensel, Carsten Löwenkamp, Burghard Marx und Michael Schöps.

 

In 2017 startete das Team wieder gut vorbereitet, durch intensives Training mit dem Pro Glyn Morris, in die neue Saison. In diesem Jahr standen mit Achim II, Syke III und Verden II heimatnahe und zugleich harte Gegnern auf dem Programm. Aufgrund des Heimspielsieges gegen Syke III konnte die Liga erhalten und damit das Minimalziel erreicht werden.

Es war in diesem Jahr mit den anderen Clubs wieder sehr harmonisch. Die Stunden nach dem Spieltag waren Spitze!!! Eine tolle Truppe, die viel Spaß hatte, freut sich auf die kommende Saison.

 

Von links nach rechts: T. Schulte, H-G. Hilkemeier, A. Vock, O. Hoppe, F. (Locke) Niermann, G. Ahrens, B. Marx


Jungsenioren III – Liga Gruppe VIII A

Kapitän Axel Warnken

Zum Team gehören Markus Buhl, Uli Friedrichs, Carsten Löwenkamp, Burkhard Marx, Ortwin Pätz, Michael Schöps, Patrick Stebner, Holger Warnke, Axel Warnken (Cpt.) und Michael Weigelt.

 

Das erste Heimspiel in 2017 gegen Sittensen III wurde 6:3 gewonnen. Nachdem alle drei Vierer verloren wurden, zeigte sich das Team kampfstark und gewann alle sechs Einzel.

Der zweite Spieltag in Sittensen gegen Achim III startete ähnlich. Alle drei Vierer wurden verloren und nach spannenden Einzeln stand es am Ende des Tage 4,5:4,5.

Am letzten Spieltag ging es in Bad Bentheim gegen die Heimmannschaft um 

den Aufstieg. Am Vorabend herrschte Optimismus und die Einspielrunde klang wie immer beim  "Italiener" aus. Leider endete der Spieltag mit einer herben Niederlage aber am Ende reichte es in der Gesamtwertung doch noch für Platz 2 in der Gruppe.

 

Durch Neueinteilungen in den Gruppen der Liga ist die Mannschaft als Zweitplatzierter nachträglich in die Gruppe VII A aufgestiegen.