Golfclub / Mannschaften / Jungsenioren

Jungseniorenliga


Jungseniorenliga Niedersachsen

Die Jungseniorenliga Niedersachsen ist eine ehrenamtlich organisierte Vereinigung unter dem Dach des GVNB unterteilt nach den Regionen Nord und Süd. Die Jungseniorenliga Niedersachsen Nord besteht aus 79 Mannschaften (Gruppe I - IX A & B). Gespielt werden vormittags ein klassischer Vierer über 18-Loch und nachmittags ein Einzel Lochspiel über 18-Loch.

 

Der Golf Club Wildeshauser Geest ist mit insgesamt drei Jungsenioren-Mannschaften in der Liga Niedersachsen Nord vertreten.

Die drei Kapitäne loben den Teamgedanken und die prima funktionierende Gemeinschaft, bei der sich die Mannschaften gegenseitig aushelfen und verstärken.

Jungsenioren I – Liga Gruppe II A

Kapitän Christian Möller

Zum Team gehören Jin-Suk Cho, Christian Freitag, Gordon Hermanni, Soon-Dong Hong, Thomas Kern, Christian Möller und Patrick Stebner. Christian Freitag und Olaf Hoppe verstärkten das Team bravourös.

 

Die Saison startete genau inmitten der Hitzeperiode des Wahnsinnssommers 2018!!

Nicht minder heiß umkämpft waren auch die einzelnen Spieltage innerhalb dieser starken Gruppe, welche in den renommierten Clubs Deinster Mühle, Wildeshausen und dem Club zur Vahr ausgetragen wurden.

Dem Gruppensieger winkte der Aufstieg in die höchste Spielklasse - die Liga Gruppe 1A Niedersachsen/Nord!!

Das Team um Kapitän Christian Möller ging in Deinste  mit großen Erwartungen und höchst motiviert gegen die Spieler des GC Thülsfelder Talsperre in den ersten Spieltag.

Die Wildeshauser Spieler erwischten jedoch einen rabenschwarzen Tag und verloren deutlich mit 1:8. Den Ehrenpunkt erspielte dabei Gordon Hermanni im Einzel.

Der Golfplatz in Wildeshausen war Anfang August Austragungsort des 2. Spieltages. Hier gelang unseren Spielern um ein Haar die Sensation, nämlich den Titelanwärter aus Deinste zu bezwingen.

In den kaum an Spannung zu überbietenden Einzeln konnte sich Deinste dennoch knapp mit 5:4 durchsetzen und seiner Favoritenrolle gerecht werden. In der anderen Partie verlor der Club zur Vahr gegen Thüle.

Somit war die denkbar spannendste Ausgangssituation für ein großes Saisonfinale im Club zu Vahr geschaffen!

Mit den bis dahin sieglosen Teams Club zur Vahr und Wildeshausen, bzw. den siegreichen Teams Thüle und Deinster Mühle, würde jeweils das direkte Ergebnis der jeweiligen Partien über Ab- bzw. Aufstieg entscheiden.

Wie vorherzusehen war der letzte Spieltag auf der Anlage in Garlstedt dann tatsächlich nichts für schwache Nerven!! Bis zum letzten Einzel war purer Nervenkitzel angesagt.

Wildeshausen sicherte sich mit großer Leidenschaft den Klassenerhalt mit 6:3 gegen die Heimmannschaft des Club zur Vahr.

Die Spieler aus Thüle setzten sich gegen Deinste mit 7,5:1,5 durch.

Wir gratulieren Thüle zum Aufstieg und freuen uns auf die kommende Saison 2019 in Liga Gruppe II A!!

Von links nach rechts: G. Hermanni, J-S. Cho, T. Kern, C. Möller, P. Stebner, S-D. Hong, C. Freitag


Jungsenioren II – Liga Gruppe VII B

Kapitän Theo Schulte

Zum Team gehören:  Hans-Georg Hilkemeier, Olaf Hoppe, Joe Könen, Norbert Lämmchen, Theo Schulte, Andreas Vock und Dietmar Warns. Verstärkt wurde das Team durch Carsten Löwenkamp und Michael Weigelt, die sich sehr gut in die Mannschaft einbringen konnten.

 

In 2018 startete das Team wieder hoch motiviert in die neue Saison. Gleich beim Auftaktspiel gelang eine kleine Sensation im GC Deinster Mühle gegen Bad Bentheim II. Nach einem Rückstand von 4:0 kam die Sternstunde, in der mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein 5:4-Sieg gesichert werden konnte. Spannung, Stimmung und Emotionen pur für das Wildeshauser Team, das den Sieg auf der herrlichen Golf Terrasse noch lange feierte.

Der zweite Spieltag beim GC Verden war leider ein gebrauchter Tag. Das Team Deinster Mühle II gewann denkbar knapp mit 5:4. 

Am Finaltag waren alle gut vorbereitet und hoch motiviert. Zunächst wurde am Vorabend eine Einspielrunde auf dem unbekannten aber sehr schönen Platz im GC Bad Bentheim absolviert. Danach folgte ein legendärer Abend beim Italiener mit kurzer Übernachtung. Der absolute Siegeswille führte am nächsten Tag zum erhofften 6:3-Sieg.

 

Durch Neueinteilungen in den Gruppen der Liga ist die Mannschaft als Zweitplatzierter nachträglich in die Gruppe VI B aufgestiegen. 

 

Fazit: Aufstieg!!!! Tolles Miteinander, super Plätze sowie perfektes Essen und Trinken bei den Gastgebern. "Aber das Beste ist, dass wir eine ganz tolle Jungsenioren II-Mannschaft in unserm Club haben", freut sich Kapitän Theo Schulte.

Von links nach rechts: T. Schulte, A. Vock, H-G. Hilkemeier, D. Warns, J. Könen, O. Hoppe und N. Lämmchen.


Jungsenioren III – Liga Gruppe VII A

Kapitän Axel Warnken

Zum Team gehören Markus Buhl, Siegfried Heger, Carsten Löwenkamp, Ortwin Pätz, Patrick Stebner, Holger Warnke, Axel Warnken und Michael Weigelt. Verstärkt wurde das Team durch Michael Kurth und Michael Schöps.

 

2018 war für die erfolgsverwöhnte Jungsenioren III Mannschaft ein herber Rückschlag. Das erste Spiel in Wildeshausen ging mit 0:9 an Bad Bentheim III. Es folgte das zweite Spiel in Bad Bentheim gegen Thülsfelde III und wurde nach hartem Kampf mit 3:6 verloren. Am letzten Spieltag wurde der Abstieg in Lohne mit einem 1,5:7,5 gegen Lohne II besiegelt. 

Leider war die Mannschaft durch den Ausfall von Patrick Stebner an zwei Spieltagen sowie Michael Weigelt an allen Spieltagen stark geschwächt und konnte den Abstieg in die Gruppe VIII B nicht verhindern.

 

Für 2019 hat sich das Team viel vorgenommen. Mit weiteren Spielern wie Wilhelm Hoffrogge und Franz Bahlmann wird sich die Mannschaft neu aufstellen.  Michael Weigelt hat das Team beruflich bedingt verlassen müssen.